News

9. Mai 2020 Surveying and BIM Classroom in Amsterdam (Preworkshop)

Prof. Clemen veranstaltet mit der Unterstützung des DVW und der FIG einen eintägigen internationalen Workshop. Die BIM-Grundlagen werden von der HTW Dresden vermittelt. Auch das Dresdner Unternehmen A+S Consult GmbH ist mit einer spannenden Demo zur Korridorfindung mit Geodaten in BIM-Projekten vetreten. Den Einführungsvortrag hält Prof. Mohsen Kalantari von der Melbourne School of Engineering.

Mehr unter: BIM Classroom und der FIG Working Week

2. – 4. März 2020 BIM-Workshop (Lehre)

BIM im Verkehrswegebau. Da darf Geodäsie und Geoinformatik nicht fehlen. Die Zielstellung des Workshops ist neben der Vermittlung notwendiger theoretischer Inhalte ein Erfahrungsaustausch zur Integration von BIM in die Lehre. Anhand der innovativen KorFin®-Plattform werden verschiedene BIM-Anwendungsfälle in einem realen Projektbeispiel gemeinsam umgesetzt.

Mehr unter: Anmeldung und Programm

14. Februar 2020 BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …

Prof. Clemen stellt das DD-BIM Tool IfcTerrain auf dem VDV Seminar „BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …“ in Hannover vor. Zwei intensive Tage mit vielen innovativen Fachvorträgen.

DGM in Autodesk Revit – mit Flächennutzung

12. November 2019 Vortrag an Uni Bonn: Warum und wie kommt das Stadtmodell zum BIM?

„Dreidimensionale Modelle von Städten und Regionen spielen heute eine wichtige Rolle in zentralen Aufgabenstellungen der Architektur, Stadt- und Raumplanung, Vermessung, mobilen Telekommunikation und des Facility Managements. Im Umweltbereich ermöglichen 3D-Stadtmodelle u. a. die Simulation von Lärm- und Abgasausbreitungen sowie Voraussagen über mögliche Veränderungen des Stadtklimas. In Katastrophensituationen wie z. B. bei Hochwasser kann bei Vorliegen von 3D-Landschaftsmodellen schnell ermittelt werden, welche Gebiete und Gebäude betroffen sein werden, so dass entsprechende Maßnahmen frühzeitig eingeleitet werden können.“ Darum ging es Workshop „3D-Stadtmodelle“ 2019 im Universitätsclub der Uni Bonn. Die Tagung wurde von der DGFK und der DGPF orgnaisiert. Prof. Clemen zeigte, die Modelle in Building Information Modelling (BIM) tatsächlich genutzt werden können.

Abbildung aus: Fritsch, Martin, „3D Stadtmodelle im Building Information Modeling (BIM )“, Masterarbeit an der HTW Dresden, 2017

Mehr zum Seminar und 3D-Stadtmodellen unter Website.

12. März 2019 Wackerbarth Forum

Ministerpräsident Michael Kretschmer informiert sich über digitales Bauen

Die Ingenieurkammer Sachsen veranstaltet mit dem Wackerbarth Forum regelmäßig Technologiegespräche mit politischen Entscheidungsträgern. Dieses Jahr ging es um das Thema „Digitalisierung der Bau- und Planungsbranche“. Ministerpräsident Michael Kretschmer und der Staatsminister für Finanzen Dr. Matthias Haß diskutierten mit Experten die Rolle der öffentlichen Verwaltung bei der Digitalisierung des Bauwesens.

5/6. Mai 2018 – Workshop in Istanbul

DD-BIM auf dem internationalen Workshop „Surveyig und BIM“ der INternational Association for Survyors

Der BIM-Workshop fand im Hilton Bosphorus Istanbul statt. Der BIM for Surveyors Workshop zog mehr als fünfzig Fachleute und akademische Ingenieure an. Building Information Modeling ist der Schlüssel für die Implementierung digitaler Modelle und Prozesse für die Bauindustrie. Der Workshop zeigte, dass Vermessungsingenieure eine entscheidende Rolle bei der Planung und Implementierung von BIM spielen: Verwaltung von Projekt- und Asset-Daten mit geeigneten Koordinatenreferenzsystemen, Verknüpfung des Bauprojekts mit GIS, gemessene Vermessung der gebauten Umgebung mit terrestrischen Laserscannern, Aufstellung und Maschinenführung, Verknüpfung virtueller Gebäudemodelle mit Landmanagement, Ausschreibung und Kosten. Vermesser sorgen dafür, dass BIM ordnungsgemäß funktioniert.